W2 – Person und PKW im Rhein

Datum: 29. Dezember 2016 
Alarmzeit: 17:25 Uhr 
Alarmierungsart: FME, SMS 
Dauer: 1 Stunde 35 Minuten 
Art: Wasser 2 
Einsatzort: Fähre Bad Hönningen / Bad Breisig 
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF, MZB, TLF 20/40 
Weitere Kräfte: FF Bad Hönningen 


Einsatzbericht:

Am heutigen Donnerstag wurden die Löschzüge Rheinbrohl und Bad Hönningen mit dem Stichwort „Person und PKW im Rhein an der Fähre Bad Hönningen“ durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Aufgrund der Meldung wurde ebenfalls mit dem MZB ausgerückt.

Als die ersten Kräfte an der Einsatzstelle eintrafen ergab sich folgende Lage, ein PKW war landseitig über die Auffahrrampe der Fähre mit der Fahrzeugfront in den Rhein gestürzt, der Fahrer befand sich noch im Fahrzeug. Um den Fahrer aus der misslichen Lage zu befreien wurde das Fahrzeug gesichert und die Person über den Kofferraum gerettet. Anschließend wurde die Person vorsorglich an den Rettungsdienst übergeben. Nun wurde mithilfe der Seilwinde des Rüstwagens des Löschzugs Bad Hönningen das Fahrzeug geborgen.