H3 – Verkehrsunfall auf der B42 mit 2 eingeklemmten Personen

Datum: 28. Januar 2019 
Alarmzeit: 7:41 Uhr 
Alarmierungsart: FME, SMS 
Dauer: 2 Stunden 9 Minuten 
Art: Hilfeleistung 3 
Einsatzort: B42, Hammerstein 
Mannschaftsstärke: Vollalarm 
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF, TLF 20/40 
Weitere Kräfte: FF Bad Hönningen 


Einsatzbericht:

Am heutigen Montagmorgen wurden die Feuerwehren Rheinbrohl und Bad Hönningen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B42 Höhe Hammerstein alarmiert. Vor Ort waren 2 PKW frontal miteinander kollidiert und beide Fahrer im Fahrzeug eingeklemmt. Um die Personen zu befreien mussten beide Rettungssätze der Verbandsgemeinde Bad Hönningen eingesetzt werden um eine schnelle Rettung zu gewährleisten. Die beiden schwerverletzten Personen konnten in Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst aus ihren Fahrzeugen befreit und anschließend in die umliegenden Krankenhäuser gebracht werden. Nach ca. 2 h war der Einsatz für die 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr beendet.