F2 – Gebäudebrand

Datum: 25. Januar 2016 
Alarmzeit: 4:53 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 7 Stunden 22 Minuten 
Art: Feuer 2 
Einsatzort: Kaiserswerther Straße / Rheinbrohl 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: LF 8/6, MTF, TLF 20/40, TSF 
Weitere Kräfte: FF Bad Hönningen 


Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 25.01.2016 wurde die Feuerwehr Rheinbrohl zu einem Carportbrand alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stellte sich die Situation dramatischer da. Der Brand hatte auf den Dachstuhl zweier Häuser übergegriffen. Mit 4 C- Rohren wurde das Feuer von der Vorder- und Rückseite und in Innenangriff bekämpft. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Bad Hönningen nachalarmiert. Durch den massiven Außenangriff konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Jedoch zogen sich die Nachlöscharbeiten noch über mehrere Stunden hin. Die beiden Dächer mussten teilweise abgedeckt werden um an die Glutnester zu gelangen. Glück im Unglück hatten die Bewohner der beiden Häuser. Ein aufmerksamer Nachbar hatte das Feuer bei einer Zigarette vor der Tür bemerkt und die Feuerwehr alarmiert, sowie die Bewohner geweckt. Somit konnten alle Bewohner Ihre Gebäude frühzeitig und unverletzt verlassen.