H3 – Verkehrsubfall mit eingeklemmter Person

Datum: 8. April 2017 um 11:59
Alarmierungsart: FME, SMS
Dauer: 1 Stunde 27 Minuten
Einsatzart: Hilfeleistung 3
Einsatzort: B42, Hammerstein
Fahrzeuge: LF 8/6, TLF 20/40, MTF
Weitere Kräfte: FF Bad Hönningen


Einsatzbericht:

Am heutigen Samstag ereignete sich gegen ca. 12 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B42 in Hammerstein.

Die Feuerwehr Rheinbrohl, sowie der Löschzug Bad Hönningen wurden mit dem Stichwort “ Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen alarmiert“. Beim eintreffen der ersten Kräfte ergab sich folgende Situation, zwei PKW waren frontal zusammengestoßen, eingeklemmt war keine Person, jedoch hatten beide Fahrer erhebliche Verletzungen erlitten. Die Feuerwehr Rheinbrohl führte bis zum eintreffen des Rettungsdienstes die Erstversorgung an den Verletzen durch und unterstützte anschließend den Rettungsdienst , ebenso wurden die ausgelaufenen Betriebsmittel aufgenommen.

Die B42 war währende der Rettungsarbeiten voll gesperrt.

Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für den Löschzug Rheinbrohl beendet.